itenfrdehrLANGUAGE:
itenfrdehrLANGUAGE:

Geschichte

Home/Geschichte

Porcellane seit 1775

1775 steigt die Familie Tognana mit einer Ziegelbrennerei ins produzierende Gewerbe ein. Die heutige Fabrik wurde 1946 eingeweiht und stellte zuerst Kacheln her, wandte sich aber rasch der Porzellanproduktion zu, bei der traditionelle Brenn-, Sinter- und Glasurmethoden eingesetzt wurden. Das Unternehmen wurde bald zu einem der größten Produzenten von hochwertigem Geschirr in Italien und konnte seine Stellung 1989 durch die Übernahme von Nuova Fontebasso S.p.A. noch weiter ausbauen.

Dieses Unternehmen war seit 1976 als Teil der Gruppe tätig und ging aus der berühmten Società Ceramica Andrea Fontebasso S.p.A. hervor, die bis 1760 Keramik produzierte und danach feines Porzellan.

1998 wird eine Partnerschaft mit der Familie Morosi geschlossen, die 2000 Eigentümerin wird und einen Relaunch durchführt. Heute ist die Marke Tognana unangefochtener Marktführer.

storia-1775-tognana

1775

1775 steigt die Familie Tognana mit einer Ziegelbrennerei ins produzierende Gewerbe ein.

storia-1946-tognana

1964

Die heutige Fabrik wurde 1946 eingeweiht und stellte zuerst Kacheln her, wandte sich aber rasch der Porzellanproduktion zu, bei der traditionelle Brenn-, Sinter- und Glasurmethoden eingesetzt wurden.

storia-1985-tognana

1985

1985 begannen Kooperationen mit international renommierten Designern wie Mila Schön und Matteo Thun.

storia-1989-tognana

1989

1989 der Erwerb von Andrea Fontebasso 1760, eine althergebrachte Marke der Trevisaner Keramiken der Adligen des achtzehnten Jahrhunderts: die Fontebasso waren eine Familie von Töpfern, die von Mitte des achtzehnten Jahrhunderts bis 1862 in Treviso tätig waren.

Mit dem Relaunch der renommierten Marke erreicht die Gruppe Tognana internationale Popularität und bietet immer anspruchsvolleren, informierten Kunden eine Reihe von Produkten mit sehr hohen Qualitätsleistungen: elegante Formen und Verzierungen von klassischem Geschmack, wo die Tradition der Handwerkskunst auf Innovation trifft, verbunden mit der technologischen Forschung und der Vertriebslogik.

storia-1990-tognana

1990

Ende der 90er Jahre begann die Partnerschaft mit der Familie Morosi, die das Unternehmen im Jahr 2000 erwarb und große Veränderungen einführte, insbesondere die Modernisierung der Anlagen und Produktionszyklen.

storia-2009-tognana

2009

Im Jahr 2009 ermöglicht das mit dem neuen Management verbundene Wachstum die Einführung der ersten Aluminiumguss-Töpfen mit Innenseite aus Keramik, was einen Neubeginn für das Unternehmen darstellt.

storia-2012-tognana

2012

Im Jahr 2012 kam es dank der Herstellung der ersten Mokkakannen von Tognana zu einer weiteren Markenerweiterung.

storia-2014-tognana

2014

Im Laufe der Jahre investiert das Unternehmen immer mehr in den Kochbereich: 2014 wurden infolge einer wichtigen Energiespar-Studie die Topflinie Evoluta und im Folgejahr Roq & Ubiqua mit einem koordinierten Design für Geschirr und Kochtöpfe ins Leben gerufen.

storia-2016-tognana

2016

2016 ist das Jahr von Floatech, das eine revolutionierende Innenfläche auf den Markt bringt.

tognana-porcellane-longlife-diamond-tech

2017

Linie Diamantea: mit Diamantpulver verstärkte Innenverkleidung. Hält bis zu 100.000 Verwendungszyklen mit Metallutensilien aus.

Der vertrieb

Mehrkanal-Strategie

Die Vertriebsstrategie von Tognana umfasst verschiedene Kanäle: von den 1.000 Verkaufsstellen des Einzelhandelskanals zu den 600 Filialen der Einzelhandelsketten und des Fachhandels bis zur Horeca. der das Unternehmen einen speziellen Katalog mit mehr als 1.600 Referenzen gewidmet hat.

Präsenz im Ausland

Neben der Präsenz auf dem italienischen Markt, der rund 70% des Gesamtumsatzes generiert, ist das Unternehmen auch im Ausland aktiv, insbesondere in Europa, auf dem Balkan und in den USA.

Investitionen

Dank der Investitionen der letzten Jahre hat sich Tognana von einem bedeutenden Produktionsbetrieb zu einem etablierten internationalen Unternehmen entwickelt, das jedes Jahr über 25 Millionen Stück verkauft und seinen Umsatz (43 Millionen Euro im Jahr 2015) in den letzten fünf Jahren verdoppelt hat.

Unsere zahlen

70 Jahre

Der Sitz von Tognana in Casier (TV) wurde 1966 eingeweiht und kümmert sich seit den 2000er Jahren um wichtige Investitionen, die insbesondere Modernisierungs- und Automatisierungsprozesse betreffen.

45.000 Mq

Neben dem Geschäfts-, Handels-, Forschungs- und Entwicklungszentrum beherbergt Tognana auch das Produktionswerk, logistische Infrastrukturen und ein über 14.000 Quadratmeter großes Lager.

Betriebsangehörige

185 Betriebsangehörige

in 1.600 Verkaufsstellen vertreten

storia-piatti-tognana

25 Millionen

Stück, die jedes Jahr verkauft werden

Abonnieren Sie jetzt den Newsletter

Für Sie gleich 10% Rabatt

Abonnieren Sie unseren Newsletter, um Updates zu den neuesten Trends sowie viele exklusive Vorteile zu erhalten.
Verpassen Sie nicht die Produkte und Inspirationen von Tognana, bleiben Sie mit uns in Kontakt!

Jetzt zum newsletter anmelden

Im November sogar noch vorteilhafter!

Abonnieren Sie jetzt unseren Newsletter und profitieren Sie von den Black-Friday-Rabatten!
-20% am 23. November
-15% am 24. November
-10% am 25. November

Jeden Monat erhalten Sie viele Inspirationen und Rezepte, Sie werden eine Vorschau der Neuheiten entdecken und Sie können viele exklusive Vorteile nutzen, die speziell für Sie ausgearbeitet wurden.